Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
A A A

White Ribbon WHITE RIBBON Kampagne Österreich

header

Die White Ribbon Kampagne ist die international größte Bewegung von Männern, die sich für gewaltfreies Verhalten von Männern in Beziehungen einsetzt.

Jeder fünfte Vater entscheidet sich für Karenz und Elternteilzeit

Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird vielen Männer immer wichtiger!

Die neue Broschüre zu Karenz, Elternteilzeit und Familienzeit ist erschienen.


The Mask You live in

Wenn Masken uns die Freiheit nehmen - Genderrollen und ihre Konsequenzen für die Gesellschaft

Film & Diskussion

30.05.2017

17:30 Uhr

WU Campus, TC 2.01 (Teaching Center, Raum 2.01)

 

 


FrauenFilmTage: 02.03-09.03.17

Start ist am 02.03. um 20:00 Uhr im Filmcasino, Wien

Hier finden Sie das Programm!


Tanz und Gib ihm! Film von Tina Leisch

Anschließende Podiumsdiskussion zum Thema

"männliche Sozialisation" und "gendersensible Bubenarbeit".

Votivkino, 24.01.2017

Beginn: 20:30


Kalter Tag - heißer Punsch

Gelungene Charity-Aktion auf der Freyung!


Charity-Punsch auf der Freyung

UN Women Nationalkomitee Österreich und White Ribbon laden am 22.12.16 zum Punschtrinken ein.


Tanz und Gib ihm! Film von Tina Leisch

Weltpremiere des Films bei This Human World -Filmfestival mit White Ribbon und HeForShe Beteiligung bei der Podiumsdiskussion.

Do. 08.12.2016, 20:15 Uhr Filmcasino.


16 -Tage gegen Gewalt 2016

Wiener Gemeinderätinnen und Gemeinderäte zeigen am 24.11. Flagge gegen Gewalt an Frauen!


Vorschau: Gender Talk am 02.12.16

Familie, Väter und Normalität im Wandel!?!

Vortrag und Lesung aus: "Mama, Papa, Kind? Von Singles, Co-Eltern und anderen Familien."


Vorschau: Gender Talk am 30.11.16

Von Wendehalsigkeit und Opportunismus: Gewaltdiskurse und Seximusdebatte in den Medien 2015-16


White Ribbon als Ort des Respekts nominiert

respekt.net ist Österreichs erste Crowdfunding-Plattform für Initiativen, die sich für ein wertschätzendes Miteinander einsetzen.


Gender Talk am 02.06.2016

Welchen Hindernissen begegnen Männer* auf dem Weg, Familienleben, Berufsleben sowie private Lebensgestaltung befriedigend zu organisieren?

eine Kooperation mit abz* Austria, NGO für Gleichstellung am Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft.

Ort: Vinzirast - mittendrin, Dachatelier. Währingerstraße 19, 1090 Wien

Donnerstag, 02.06.2016

19 Uhr

Einladungs-PDF

 


Gender Talk am 14.04.2016

Männlichkeiten und die private Sicherheitsindustrie.

Vortragende: Saskia Stachowitsch, Politikwissenschaftlerin, Uni Wien

C3 - Centrum für internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal

Sensengasse 3, 1090 Wien

Beginn: 19 Uhr


Gender Talk in Hollabrunn zum Int. Frauentag 2016

AMS Hollabrunn lud zum Gender Talk ins Frauen-Netzwerkcafe


Gelungener Charity-Tag für UN Women Nationalkomittee Österreich und White Ribbon!

 Herzlichen Dank an den Verein OeKB karitativ, Herrn BM Hundstorfer und Herrn Abg. z. NR Dr. Strolz!

 

 


Die White Ribbon und Terres des Femmes Fahne am Rathaus 2015

Ein klares Signal der Stadtregierung gegen Gewalt an Frauen und für Geschlechtergerechtigkeit!


Gender Talk vom 16.11.2015: Bewegung im Geschlechterverhaeltnis?

Der Vortrag zum Buch," Bewegung im Geschlechterverhaeltnis? Zur Rolle der Männer in Österreich im europäischen Vergleich. Nadja Bergmann, Christian Scambor, Elli Scambor

Aus der Buchreihe: Wiener Beiträge zur  empirischen Sozialwissenschaft. L&R Social Research. Wien 2014

Die Vortrags-PPT ist als PDF hier downloadbar.


Gender Talk vom 14.10.15: The same old Story?

Analysen zur (Re)Produktion von genderbezogenen  und ethnischen Stereotypen in Animationsfilmen des Disney Prinzessinnen Franchise.

 

Die Arbeit, die dem Vortrag von Eva-Maria Krapfenbauer BSc, zugrunde liegt, ist mit ihrer Zustimmung hier downloadbar.


Folgen Sie White Ribbon auf Facebook!

Sie finden auf Facebook neue Studien, Interviews, Links zum Thema!


Unterlagen zum Gender Talk vom 16.6.15

Die PPT-Präsentation von Mag.a Elli Scambor

Die Langfassung der Studie " Zwischen Geschlechterdemokratie und Männerrechtsbewegung"


Gender Talk: Zwischen Geschlechterdemokratie und Maennerrechtsbewegung

Der Vortrag zur Broschuere:

Datum:16.06.2015

Zeit: 18:30 Uhr

Ort: VinziRast Dachatelier, Währingerstraße 19, Eingang Lokal Mittendrin, Lift 4.Stock

Vortragende: Mag.a Elli Scambor, Geschäftsleitung des Instituts für Männer- und Geschlechterforschung Graz

Anmeldung: office@whiteribbon.at


Faktencheck zur Maennerpolitik und Maennerarbeit in Oesterreich

Zwischen Geschlechterdemokratie und Männerrechtsbewegung.


Teamplayer - die neue Plakatkampagne

Fürsorgliche, prosoziale Männlichkeit


White Ribbon Plakate in Augsburg!

Berufsschule IV engagiert sich in der Gewaltprävention während der 16 Tage gegen Gewalt.


Frauenfilmtage 2015

26.02. - 05.03.15 in Wien und Wels.


Einladung zur 30 Jahresfeier der Männerberatung Wien!

Für Essen und Musik ist gesorgt!

Anmeldung unter 30jahre@maenner.at


Charity- Punsch in der City

UN-Women Österreichisches Nationalkomitee und White Ribbon laden auch 2014 wieder auf die Freyung zum vorweihnachtlichen Plausch bei Glühwein und Punsch ein!

Wir freuen uns auf Ihr/Dein Kommen!


Männer und Gleichstellungspolitik

Eine Konferenz zum Stand der Dinge in Europa:

Wann: 6.+7.10.2014

Wo: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien

Details zum Programm


Weltweit groesste Erhebung ueber Gewalt gegen Frauen.

Die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) befragte 42000 Frauen in 28 EU-Staaten.


Benefiz-Punschstand 2013

Vielen Dank allen SpenderInnen!


Charity-Punschstand gemeinsam mit UN-Women Nationalkomitee Ă–sterreich

Datum: 20.12.13

Zeit: 11-21 Uhr

Ort: Freyung 2 (Eingang Palais Ferstl) 1010 Wien

12-13 Uhr unterstützt Journalistin und Schriftstellerin Elfriede Hammerl,

16-17 Uhr Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek und

Bundesminister Rudolf Hundstorfer die Teams.


White Ribbon Fahne am Wiener Rathaus 2013

Die Stadt Wien setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und fordert Männer auf, Teil der Lösung des Problems zu werden!


Gender Talk im Dezember: Zur Rolle von Männern in der Geschlechtergleichstellung

Koordinator_innen und Mitgestalter_innen werden die EU-Studie präsentieren:

Wann: 10.12.2013

Wo: Seminarraum des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin (=Alte Kapelle), Hof 2.8

Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Uhrzeit: 19 Uhr

 Die Präsentation können Sie als PDF hier downloaden.


Gender Talk im Oktober: Einladung fĂĽr Mama!

Dirk Heckmann stellt das Väterarbeits-Projekt "Vater-Kind- Kochen" vor.

22.10.13, Zeit: 19 Uhr, Seminarraum Verein Poika, Burggasse 81/7, 1070 Wien


Bubenarbeit macht SpaĂź!

Workshop mit Philipp Leeb zu "Mannsein" und Bubenarbeit.

27.November 2013

9 -17 Uhr

Zentrum Heureka, Hermanngasse 30/2/1, 1070 Wien


Ein Frauenverein mit Burschenarbeit

Der letzte Teil unserer 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Initiative Schwarze Frauen Community, die auch Burschenarbeit anbieten.

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at

 


White Ribbon Campaign Kurdistan

Die White Ribbon ist die international größte Kampagne von Männern gegen Männergewalt an Frauen. Seit 2012 gibt es die Kampagne auch in Kurdistan.

Zur Facebookseite der White Ribbon Campaign Kurdistan kommen Sie hier


"Meine Hände gegen Gewalt": Tarafa Baghajati

Teil 15 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Tarafa Baghajati, der sich im Kampf gegen weibliche Genitalbeschneidung engagiert.

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


"Der Bruce Lee aus Döbling"

Teil 14 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

den Kampfsportlehrer Mario Zamer

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


PressefrĂĽhstĂĽck im BMASK

Offizielle Präsentation des Projekts "Meine Hände gegen Gewalt"!


Seilschaft - Begehren - Gewalt

Zur patriarchalen Organisation von Männerbund und Homosozialität

Vortrag von Paul Scheibelhofer

am 10.04.2013 um 18:30

im IWK, 1090 Wien, Berggasse 17

Weitere Infos finden Sie hier


Gender Talk am 27.03.2013

Das Gezeigte im Verborgenen. Überlegungen aus der Praxis kritischer Burschenarbeit angesichts Politiken der Sichtbarkeit

Vortrag von Michael Kurzmann

Wann:  27.03.2013 um 19:00

Ort: depot, 1070 Wien, Breitegasse 3, http://www.depot.or.at/


Workshop am 16. und 17.Mai 2013

Am 16.5. und 17.5. findet in Graz der Workshop "Intersektionale gewaltpräventive Arbeit mit Burschen" statt.

Referent_innen sind: Mag.a Elli Scambor und Mag. (FH) Michael M. Kurzmann.

Michael Kurzmann haben wir für einen Gender Talk am 27.3.2013 in Wien gewinnen können:

Das Gezeigte im Verborgenen

Weitere Informationen zum Workshop in Graz finden Sie hier

 


"Kapitalismus - Gewalt ohne Fäuste"

Teil 13 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Michael Fanizadeh, der beim Wiener Institut für internationalen Dialog und Zusammenarbeit (VIDC) arbeitet.

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


Hemayat: Ein Hafen fĂĽr Gepeinigte

Teil 12 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

den Verein Hemayat, ein Zentrum für Folter- und Kriegsüberlebende.

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


10 Jahre FrauenFilmTage: 28.02.-08.03.13

White Ribbon unterstützt auch heuer wieder die FrauenFilmTage. Im Anschluss an den Film "Festung" , am 4.3., wird es eine Diskussion mit Romeo Bissuti, Obmann von WR, zum Thema "häusliche Gewalt" geben.


"Ein vermiedener Kampf ist ein gewonnener Kampf"

Teil 11 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Haris Bilajbegović

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


Ein Austro-Schweizer im Kampf gegen Menschenhandel

Teil 10 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Rudolf Bogensperger der sich u.a  bei Exit, einem Verein gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution, engagiert,

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


"Gewaltprävention durch Finanzberatung"

Teil 9 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Imre Siska der für das Österreichische Rote Kreuz arbeitet.

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


"Mit Gewalt erreichst du nichts"

Teil 8 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Leonard Leo Vasile der sich  als Fußballtrainer bei der youngCaritas Käfig League engagiert.

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


"Gewalt hat keine ethnische oder kulturelle Zugehörigkeit"

Teil 7 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Mümtaz Karakurt und die Beratungs- und Kompetenzstelle migrare:

"Gewalt hat keine ethnische oder kulturelle Zugehörigkeit"

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at

http://www.migrare.at/cms1/


Teil 6 der Serie "Meine Hände gegen Gewalt"

Teil 6 der 16-teiligen Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

den Verein MiGaY und Yavuz Kurtulmus: Ein Türke im Einsatz für Homosexuelle

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at

http://www.migay.at/wordpress/

 


Teil 5 der Serie "Meine Hände gegen Gewalt"

Im neuen Jahr geht unsere Serie "Meine Hände gegen Gewalt" weiter mit:

Isaias Costa "Ideologisch war ich auf der Seite der Armen"

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


Teil 4 der Serie "Meine Hände gegen Gewalt"

Teil 4 der Serie portätiert:

Ljubomir Bratić - Der moderne Mann schließt sich dem Feminismus an

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at

 


20.12.12 Gender Talk in der Sammlung Leopold im Rahmen der Ausstellung "Nackte Männer"

©Die Macht des Blicks - Nacktheit und Symbolische Gewalt

Vortrag von Otto Penz

Ort: Auditorium in der Sammlung Leopold, Museumsquartier Wien

Beginn: 19:00

 


21.12. 12 Charity-Punschstand gemeinsam mit UN Women

Ort: Stand der "Österreichische Kontrollbank" Freyung 3, beim Eingang zur Einkaufspassage des Palais Ferstel.

Zeit: 11 - 21 Uhr

14-15 Uhr: Frauenministerin Heinisch-Hosek und Sozialminister Hundstorfer helfen mit!


Teil 3 der Serie "Meine Hände gegen Gewalt"

Der dritte Teil der wöchentlichen Portätserie "Meine Hände gegen Gewalt" portätiert

Gorji Marzban und den Verein ORQOA: Ein Pate für transsexuelle MigrantInnen

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at

Zur Webseite des Vereins ORQOA kommen Sie hier


Teil 2 der Serie "Meine Hände gegen Gewalt"

Teil 2 der 16-teilige Serie "Meine Hände gegen Gewalt" porträtiert:

Topoke: Ein Rapper für Frauenrechte

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at


Portätserie "Meine Hände gegen Gewalt"

Der erste Teil der 16 - teiligen Porträtserie "Meine Hände gegen Gewalt" ist am 25.11., dem Beginn der 16 - Tage gegen Gewalt an Frauen, erschienen!

Den Anfang macht Manuel Hernandez: Mehr als ein Kindergärtner

Die Kooperation von White Ribbon mit M-Media, dem Verein zur Förderung interkultureller Medienarbeit, wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit, Sozia­les und Kon­su­men­ten­schutz geför­dert.

www.m-media.or.at

 


6.12.12 Gender Walk am White Ribbon Day:

Führung durch die Ausstellung "Nackte Männer" in der Sammlung Leopold

Ort: Sammlung Leopold, Museumsquartier Wien

Beginn: 19:00 Uhr

Führung: Petra Unger, Kunstvermittlerin und Genderforscherin

www.petra-unger.at


Eine von fĂĽnf. Gewalt und Gesundheit im sozialen Nahraum.

Vom 26.11. - 07.12.2012 findet die interdisziplinäre Ringvorlesung statt.

5.12.2012: Romeo Bissuti gemeinsam mit Teresa Schweiger: Gendersensible gewaltpräventive Arbeit mit Jungen.


24.11.2012: Start der Internationalen 16-Tage gegen Gewalt

Filmnacht im TOP-Kino:

veranstaltet von den Autonomen Österreichischen Frauenhäusern.

Ehrengästinnen: BM.in Gabriele Heinisch-Hosek (zugesagt) und BM.in Mag.a Johanna Mikl-Leitner (angefragt)

Moderation der Podiumsdiskussion: Christoph Feurstein

Romeo Bissuti, Obmann von White Ribbon wird an der Diskussion teilnehmen.

 


Einladung zum Fahnehissen am Rathaus

Frauenhaus-Fahne "Frei leben ohne Gewalt" und die White Ribbon Österreich Fahne

Ort: Rathaus, beim Eingang Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Datum: 26.11.2012

Uhrzeit: 10:00 Uhr


"Stark! Aber wie?" Herbst 2011

Aktualisierte Methodensammlung und Arbeitsunterlagen zur Jungenarbeit.


Poika Tagung am 22.10.2012 in Wien

Poika  - der Verein für gendersensible Bubenarbeit in Erziehung und Unterricht - veranstaltet auch heuer wieder eine spannende Tagung. Am 22.10.2012 von 9:00 - 17:00 im Festsaal, FH - Campus, 1100 Wien, werden Expert_innen zum Thema "Möglichkeiten in der Arbeit mit Jugendlichen: Cross-Work, Bubenarbeit und Intersektionale Gewaltprävention" referieren. Weiters gibt es heuer die Möglichkeit an Fachworkshops teilzunehmen. Weitere Infos und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie hier

 


Occupy Patriarchy!

White Ribbon Aktivist_innen nehmen an der Zelttstadt der Frauen am 12.Mai. 2012 am Wiener Ring teil.

Ab 12:00  beteiligen wir uns mit einem Zelt beim Burgtheater  solidarisch am Kampf gegen Ausbeutung, Unterdrückung und Ungerechtigkeit gegen Frauen* und Männer*: Occupy Patriarchy!

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Plattform 20000 Frauen


Int. 16-Tage gegen Gewalt an Frauen

Bundesministerin Heinisch-Hosek, Bundeskanzler Faymann und Romeo Bissuti!


Gender Talk: "Geil auf Gewalt" am 30.05. 19:00

Die Reihe Gender Talks geht weiter!

Am 30.05.  hält der Rechtsextremismusexperte Heribert Schiedel (DÖW - Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes) einen Vortrag zum Thema;

"Geil auf Gewalt" - Zur Ökonomie des Hasses in der (männlichen) Adoleszenz

Zeit: 30.05. 19:00

Ort: Amerlinghaus, 1070 Wien, Stiftgasse 8 im Veranstaltungsraum im Hof (barrierefrei zugänglich)

Details zum Vortrag finden Sie in der Rubrik Gender Talks


White Ribbon Gender Walk am 19. April: Bereits ausgebucht!

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht! Aufgrund des großen Interesses werden wir uns um weitere Führungen mit Petra Unger bemühen.

Der Reihe Gender Talks geht weiter: Geschlecht und Geschlechterbeziehungen im Museum

Am 19.04.2012 um 18:30 laden wir zu einer Museumsführung in der Sammlung Leopold im Museumsquartier Wien mit der Expertin für Gender Studies und feministische Forschung und Kulturvermittlerin Petra Unger.

Details zur Führung finden Sie in der Rubrik Gender Talks

Da die Teilnehmer_innenzahl auf 25 Personen begrenzt ist, bitten wir um Anmeldungen unter: office@whiteribbon.at

Zu bezahlen ist eine Eintrittskarte für das Museum um  € 7,50,-, für Besitzer_innen eines Kulturpasses ist der Eintritt kostenlos


Vom 1. bis 8.3.2012 findet  in Wien wieder das Frauenfilm-Festival statt.

Eröffnung: 1.3. um 19:30 Uhr im Filmcasino.


Gender Talk: Rolf Pohl

Die Reihe Gender Talks  startet  am 15.02.2012 mit einem Vortrag von Rolf Pohl (Universität Hannover)

"Gibt es eine Krise der Männlichkeit? Über Antifeminismus und Weiblichkeitsabwehr in der neuen deutschen 'Männerbewegung' "

Ort: Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Zeit: 19:00


Die interdisziplinäre Ringvorlesung gegen Gewalt im WS 11/12:

25.11. ab 17:30 Uhr Auftaktveranstaltung im Museum für Volkskunde mit BM.in Gabriele Heinisch-Hosek.

 

 


Gender Talk mit Elli Scambor und Christian Scambor

"Resilienz bei Jugendlichen aus gewaltbelasteten Familien"

Vortrag von Elli Scambor und Christian Scambor (Forschungsbüro Männerberatung Graz)

anschließend Round Table

am Fr. 25.11. um 17:00 im Albert-Schweitzerhaus, 1090 Wien, Schwarzspanierstr. 13

weiter Infos finden Sie hier


Helden 2011 Award

2.Platz in der Kategorie "Beliebteste Vereine"!

Herzlichen Dank allen Wählern und Wählerinnen!


"Das Problem ist meine Frau"

Film + Diskussion zum Thema "Gewalttätige Männer in Therapie".

Depot, Breitegasse 3, 1070 Wien

17.11.2011 um 19:00 Uhr


Gender Talk mit Heinz-JĂĽrgen VoĂź

Der Vortrag von Heinz-Jürgen Voß 28.09.2011 "Making Sex - auch biologisches Geschlecht ist gesellschaftlich gemacht" stieß auf großes Interesse; etwa 90 Personen erschienen im Depot.

Wir danken Heinz-Jürgen Voß für den spannenden Vortrag und allen Besucher_innen!

Ein Interview von Die Standard mit dem Vortragenden finden Sie hier

Informationen zum Votragenden finden Sie auf seiner Homepage www.heinzjuergenvoss.de

Ein  Audiomittschnitt des Vortrags wird in Kürze auf der White Ribbon Homepage zur Verfügung gestellt.


Termine im Herbst

Tagung 14.10.2011 "Bubenarbeit im internationalen Vergleich"

Gender Talk 24.10.2011 (neuer Termin!)  Katharina Werner: Wir sitzen alle in einem Boot?!

Österreichische Männertagung 2011 in Graz 20.10. - 21.10.2011

alle kommenden Termine finden Sie hier


Gender Talk: Migration - Männlichkeit - Gewalt

Dominante Bilder, kritische Zugänge und Fragen für eine antirassistische Männerarbeit.

Vortrag von Paul Scheibelhofer

23.03.2011, 19:00 Uhr, Senefeldergasse 11/8, 1100 Wien

Näheres dazu finden Sie unter der Rubrik Gender Talk!


Europaratskonvention gegen Gewalt an Frauen

Europäischer Meilenstein gegen Gewalt an Frauen gesetzt.

Österreich will gemeinsam mit anderen europäischen Staaten die
Europaratskonvention gegen Gewalt an Frauen unterzeichnen

Bei der nächsten Sitzung des Ministerkomitees am 11.Mai 2011 in Istanbul wird ein richtungsweisendes Übereinkommen über die Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt zur Unterzeichnung bereitgestellt. Dieses Übereinkommen ist das erste rechtlich verbindliche völkerrechtliche Instrument der europäischen Welt das einen umfassenden Rahmen schafft um Gewalt zu verhindern, Opfer zu schützen und die Straflosigkeit der Täter zu beenden.

Weitere Infos finden Sie hier

 


Gender Talk: Gender Balance

01.06.2011 um 19:00 Uhr in der Senefeldergasse 11/8, 1100 Wien

Genderbalance: Über die Zusammenhänge zwischen Gleichberechtigung, Wohlstand und Frieden.

Näheres dazu finden Sie unter der Rubrik Gender Talk!


20000 Frauen

19.03.2011: Großdemonstration für Frauenrechte

Beginn: 14:00Uhr

Ort: Schwarzenbergplatz

Weitere Infos finden Sie hier.


AÖF Charity-Clubbing: 16. März 2011

Tickets: Jugendinfo Wien, Babenbergerstr.1, 1010 Wien.


Flashmob am 4.3. in Wien

Zur Ankündigung der Großdemo "20000 Frauen" am 19.3.2011 findet am Freitag den 4.3. um 11:30 ein Flashmob in Wien statt. Weitere Infos hier


Frauen-Film-Tage 2011

24.02. bis  03.03.2011 in Wien

"Frauen im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne"

 Personale: Karin Brandauer

 


Ausstellung "ECHT FAIR", 17.01. bis 28.01.2011

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser und der Staddschulrat Wien laden zur Pressekonferenz zur Ausstellung  ECHT FAIR!

Wann: 18.01.2011 um  10Uhr

Wo: Stadtschulrat Wien, Wipplingerstraße 28, 1010 Wien


WR-Fahne am Rathaus

Die Stadt Wien fordert Männer auf, sich aktiv gegen Gewalt zu engagieren.


Gender Talk: White Ribbons neue Gesprächs- und Vortragsreihe 2011

Die Trauer der Väter: ein Vortrag von Pflegewissenschafterin Mag.a Claudia Jäger.

Näheres dazu finden Sie unter der Rubrik Gender Talk.

Start: 19.01.2011, 19:00 Uhr, Senefeldergasse 11/8, 1100 Wien


ATV Life Präsentation

Täglich von 19:45 - 20:15 Uhr Gewaltprävention im Nachrichten- und Lifestyleformat von ATV.


Meidlinger Burschentag 2010

"Meine Hände gegen Gewalt!"


Business-Run 2010

Fairplay-Shirts gesichtet!


"Rights Here, Right Now" - Marschieren Sie mit!

Am Dienstag, dem 20. Juli findet in Wien anlässlich der AIDS-Konferenz ein Menschenrechtsmarsch statt.
Im Anschluss an den Marsch und nach einer kurzen Kundgebung wird Annie Lennox am Heldenplatz alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem Konzert begeistern.
Beginn des Marsches wird um 20 Uhr bei der U2 Station Schottentor sein.


Männerberater aus Österreich:

Gewalt an Frauen ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat!


Der richtige Standpunkt!

Ihr Statement gegen Gewalt ist gefragt!


Kurt Strohmer: Wiener Entertainer seit Jahren engagiert gegen Gewalt an Frauen

"Wer seine Frau schlägt, hat bei mir ausgespielt!"


Frauenfilmtage 2010

 "Unsichtbare Rebellinnen" lautet das diesjährige Motto der Frauenfilmtage.

25.02. - 04.03.2010.


Wien "pfeift auf Gewalt" !

Auftakt der 16 Tage gegen Gewalt mit Pfeifkonzert und Fahnenhissen.


Der richtige Standpunkt - Wiener Netzwerk gegen Gewalt

Pfeifkonzert gegen Gewalt zum Auftakt der 16-Tage gegen Gewalt an Frauen am 25.11.09 um 11:30Uhr am Friedrich Schmidt-Platz in Wien. Die Frauenhausfahne und die White Ribbon Fahne werden am Rathaus gehisst.


MISS HANDELT Premiere in Wels

MISS HANDELT!

Gelungene Premiere des österreichweiten Videoprojekts MISS HANDELT am 13. November in Wels.


"Meine Hände gegen Gewalt"

In der Berufsschule Längenfeldgasse fand am 20. und 21. Oktober der 3. Meidlinger Mädchen- und Burschentag statt.


GroĂźe Premiere am 13. November 2009 in Wels!

MISS HANDELT!

MISTER HANDELT ebenfalls! Alle beteiligten Männer haben durch ihr Engagement in diesem spanndenden Projekt  Verantwortung gezeigt und klar und öffentlich Stellung bezogen, dass Gewalt an Frauen  eine Menschenrechtsverletzung ist, somit durch nichts zu rechtfertigen.


AMS Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterstĂĽtzen Filmspot

AMS Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben in einer Wien weiten Aktion in den letzten Monaten einen Betrag von € 300,- für White Ribbon gespendet.

 


White Ribbon Auftritt in Saratov, Russische Föderation



"Männer müssen Teil der Lösung des Problems werden!"


„Wer haut is` out“- Kabarett-Night gegen Gewalt

Einmal mehr machte White Ribbon auf das Thema Männergewalt aufmerksam - diesmal im Rahmen einer Benefiz-Kabarettnacht im passenden White House.


Miss Handelt - public video project

Filmen gegen Gewalt!
Das Medien Kultur Haus Wels startet zum 2. Mal ein österreichweites Präventionsprojekt von und für Jugendliche.
Beginn des Sommerworkshops: 5. Juli - 11. Juli.
Ort: Medien Kultur Haus Wels (Oberösterreich)


Erfolgreiche Männer- Tagung in Wien!

Arbeiten und Feiern war das Motto der Tagung zum 25-jährigen Bestehen der Männerberatung Wien.


White Ribbon T-Shirts

Junge KünstlerInnen haben sich der Aufgabe gestellt bei einem T-Shirt-Design-Wettbewerb von White Ribbon Österreich zum Thema "Gewalt" mitzumachen, die 3 prämierten Leiberln und das Fußballshirt sind  auf der Homepage von merchzilla.com. käuflich zu erwerben.


25 Jahre Männerberatung Wien

Die Männerberatungsstelle Wien feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einer spannenden Tagung:
Ort: Europahaus, Festsaal
Linzerstraße 429
1140 - Wien
Datum: 7. und 8. Mai
Zeit: 09:00 - 19:00, 09:00 - 17:00


FrauenFilmTage 2009

Seit 2005 unterstützt White Ribbon Österreich jedes Jahr die FrauenFilmTage. Dieses Filmfest mit dem diesjährigen Schwerpunkt Afghanistan findet zwischen dem 26. Februar und dem 5. März in dem Filmhaus Kino Spittelberg und dem Haydn Kino statt.

Das Programm umfasst über 20 spannende und anregende Dokumentar- und Spielfilme.


Gewaltfrei leben in Partnerschaften!

Die Posterkampagne 2008 von WR in Kooperation mit dem Sozialministerium.


Men Engage Global Alliance - www.menengage.org

Men Engage ist ein Netzwerk von NGOs und UN-Einrichtungen, die sich dafür einsetzen Gender-Ungleichheiten zu reduzieren und Gesundheit und Wohlbefinden von Frauen, Männern und Kindern zu fördern. White Ribbon Österreich ist seit Jänner 2009 Mitglied dieses Netzwerks.


AMS Berater setzen ein Zeichen!

Die Berater des Arbeitsmarktsevices für Jugendliche in Wien tragen Ribbons und fordern Männer auf Teil der Lösung des Problems, Gewalt an Frauen, zu werden.


Internationale 16 Tage gegen Gewalt

Brief an die männlichen Abgeordneten zum österreichischen Nationalrat mit der Bitte ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zusetzen.


Gelungene Vernissage der Fotowerkstatt Baden!

Frauen-Power und Männersolidarität gegen Gewalt im Kunsthaus Baden.
Netzwerke setzen viel in Bewegung, ein wunderbares Beispiel kann mann/frau im Kunsthaus Baden noch bis zum 2.Dezember besuchen.


Das Rathaus Wien zeigt Flagge!

Die White Ribbon Österreich Fahne ziert das Rathaus.


SchĂĽlerinnen und SchĂĽler gegen Gewalt

Die Schulklasse 4d der Kooperativen Mittelschule in der Selzergasse im 15. Wiener Gemeindebezirk hilft White Ribbon Österreich mit ihren selbst erarbeiteten Plakatentwürfen gegen Gewalt.


Herzlichen Dank allen UnterstĂĽtzerInnen!

Es kann nicht oft genug gesagt werden, ohne die Hilfe jedes/jeder Einzelnen gäbe es White Ribbon nicht!


"Männer gegen Männer-Gewalt" eröffnet!

Sozialminister Buchinger fordert Männer auf Teil der Lösung des Problems, Männer-Gewalt an Frauen, zu werden.


Ausstellung der White Ribbon-Plakate

Sozialminister Buchinger eröffnet am 26. September um 17 Uhr im Bundesministerium die Ausstellung der White Ribbon-Plakate.



8.000,- Euro fĂĽr die Frauen-Helpline 0800 222 555

Die Charity Auktion im Museum of Young Art, MOYA, von Männern und Frauen gemeinsam für die Helpline, war ein Riesenerfolg! Wir danken Frau Maria Bill für ihre hervorragende Moderation, Herrn Dr. Kolja Kramer für die Auktionsshow und allen BieterInnen für ihre mitreißende Beteiligung.
Herzlichen Dank an Bionic kid, Perrez und Hnzn für ihr Engagement an den Turntables!


Let´s make a difference! Frauen und Männer gemeinsam für die Frauenhelpline; 0800/222 555

Die Autonomen österreichischen Frauenhäusern und White Ribbon veranstalten im Rahmen der Europaratskampagne 2007 gegen häusliche Gewalt gemeinsam am 20. Juni im MOYA Wien (Museum of Young Art) eine Kunstauktion.

Ehrenschutz: BM.in Doris Bures, BM Dr. Erwin Buchinger
Moderation: Maria Bill, Schauspielerin und Sängerin
Musikalische Abendgestaltung: Bionic kid (Waxolutionists); perrez & hnzn


"Meine Fäuste fliegen nur im Ring" - die neue Plakatkampagne von White Ribbon Österreich!

Erstmalige Präsentation am 20. Juni im MOYA im Kontext der Ausstellung bildergegengewalt


Gelungene Eröffnung der Ausstellung "bildergegengewalt"

Am Montag, dem 11. Juni 2007 wurde die Austellung "bildergegengewalt" im Rahmen der Europaratskampagne 2007 mit einer Pressekonferenz durch BM Doris Bures, Mag.a Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin Verein Autonome  Österreichische Frauenhäuser und Mag. Romeo Bissuti, Obmann Whiteribbon Österreich, eröffnet.


Einladung zur Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "bildergegengewalt"



Montag , 11. Juni 2007

Beginn: 9.30 Uhr

MOYA – Museum of Young Art

1010 Wien, Löwelstraße 20


 


Das Frauenforum Salzkammergut unterstĂĽtzt White Ribbon!


8.März - Internationaler Frauentag:
Die Damen vom Frauenforum Salzkammergut fordern Männer auf Teil der Lösung des Problems zu werden. Dem Bürgermeister von Ebensee am Traunsee wird die weiße Schleife angesteckt.
Herzlichen Dank an Frau Iris Kästel, Frau Trude Piontek und an Frau Heike Hodrus für ihre unschätzbare Arbeit. www.frauenforum-salzkammergut.at
Alle Fotos:© Foto Hörmandinger


White Ribbon @ Fluc

Das White Ribbon Team dankt dem Label Anzüglich, www.anzueglich.at und den Betreibern des Club Prominier sehr herzlich für die reibungslose Organisation des Abends im Fluc. Bilder zum gelungenen Abend folgen in Kürze.

Mehr Infos zum Club Prominier finden Sie hier


Sozialminister Dr. Buchinger zu Gast bei White Ribbon

Mit grosser Freude empfingen wir heute Sozialminister Dr. Erwin Buchinger im White Ribbon Büro. Der Sozialminister gab eine Pressekonferenz, auf der er seine künftigen Pläne und Aktivitäten in der Männerpolitik vorstellte. Dabei betonte er die Wichtigkeit der geschlechtsensiblen Gewaltprävention und sicherte in diesem Zusammenhang den österreichischen Männerberatungsstellen und auch der White Ribbon Kampagne seine Unterstützung zu. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: Link zur Presseinformation des BMSG

Foto:© Bissuti


www.ruppich.com

Wir bedanken uns bei den Jungs von www.ruppich.com für die Spende aus dem Charity-Event in der Wimprove-Garage.

Vielen Dank!


T-Shirts gegen Gewalt


Die SiegerInnen des T-Shirt-Design Wettbewerbs sind:



1.Preis:
  Ines Lindner - "Don't hit"

2.Preis:  Stefan Gutternigh - "White Ribbon is watching you"

3.Preis:  Benedikt Neuhoeffer - "Gewhalt"

Wir gratulieren - und danken allen GrafikerInnen für die Teilnahme!


White Ribbon (at) Campus Night Museumsquartier

Die Mitglieder der Band Trillain tragen ab sofort bei jedem Konzert den White Ribbon.

Wir freuen uns über diese Unterstützung & sagen Danke!


Holla Back - Wehre dich!

Am 13.06.06 ging eine neue Website gegen street-harassement online.
Als Antwort auf die ständige Belästigung durch Männer auf der Straße, gestaltete eine Schweizer Webdesignerin eine Internet-Plattform, auf der es möglich ist, dieses unerträgliche Verhalten öffentlich anzuklagen. Schluss mit Hinnehmen! White Ribbon Österreich schließt sich dem Aufruf uneingeschränkt an.
http://austria.hollaback.eu


Willi Resetarits, Stefan Schubert und Houseverstand setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Mit Willi Resetarits und Stefan Schubert konnten zwei weitere prominente österreichische Künstler für die Ziele der White Ribbon Kampagne gewonnen werden.

Willi Resetarits und seine ExtraCombo unterstützen den Verein durch das Tragen der weißen Schleife während ihrer Stubnblues-Auftritte in den verschiedenen Bundesländern.


Kommunalkredit unterstĂĽtzt die White Ribbon Kampagne

Wir freuen uns sehr als Spender der Kampagne Kommunalkredit gewonnen zu haben, die Spezialbank unterstützt die Übersetzung der Homepage ins Englische, ein wichtiger Beitrag zur Gewaltprävention. Die Kampagne erreicht damit ein breiteres Publikum. Vielen Dank!!


Das SpendengĂĽtesiegel fĂĽr White Ribbon Ă–sterreich

Namhafte NPO-Dachverbände und die Kammer der Wirtschaftstreuhänder haben White Ribbon Österreich das Spendengütesiegel verliehen.
Das Spendengütesiegel gibt Ihnen als SpenderInnen die Sicherheit, dass Ihr finanzieller Beitrag zur Gewaltprävention sorgfältig und verantwortungsvoll eingesetzt wird.


Gewalt ist manchmal ein schönes Bild

"Gewalt ist manchmal ein schönes Bild" ist ein gemeinsames Projekt des Vereins Autonome
Österreichische Frauenhäuser und des Vereins zur Förderung der medialen Vielfalt und Qualität.


Frauenfilmtage "FrauenWelten" 2006

Wie auch schon im vergangenen Jahr unterstützt White Ribbon Österreich auch heuer wieder die Frauenfilmtage, die vom 2. – 9.3.2006 im Filmcasino stattfinden werden.

Es sind wieder viele sehenswerte Dokumentar- und Spielfilme im Programm. Oscar-Prämierte und Cannes-Preisträgerinnen sind ebenso dabei wie bisher gänzlich unbekannte Filme und RegisseurInnen.