Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
A A A

White Ribbon WHITE RIBBON Kampagne Österreich

header

Die White Ribbon Kampagne ist die international größte Bewegung von Männern, die sich für gewaltfreies Verhalten von Männern in Beziehungen einsetzt.

Kinostart des Filmspots "Meine Fäuste fliegen nur im Ring"

Unterstützt vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, wird in Wiener Kinos der Gewalt-Präventionsfilmspot "Meine Fäuste fliegen nur im Ring" gezeigt.

Der Filmspot wird in den Millenium-City Kinos, in den Lugner-City Kinos und in der SCN in 28 Sälen 3x am Tag im Vorspann zu sehen sein.

In gemeinsamer Arbeit entstand im Rahmen des VideoFilmProjekts "Miss Handelt" ein Konzept für einen White Ribbon Gewaltpräventionsspot, der speziell jene Burschen und junge Männer ansprechen soll, in deren Leben Kampfsport, körperliche Kraft und Wendigkeit für die Identitätsentwicklung als Mann eine große Rolle spielen. Ziel der Message des Spots, der auch in den Präventionsworkshops eingebaut wird, lautet: Kampfsportarten, richtig betrieben und gelernt, führen den Menschen vor, dass zum Gewinnen das Verlieren gehört. Sie lehren das Umgehen mit Verlust und Niederlage und stärken das Einfühlungsvermögen in und Respekt vor anderen Menschen. Spaß am Schlagabtausch, Lust am Kräftemessen können Ausdruck von Lebensbejahung und Freude sein und sind daher prinzipiell positiv zu bewerten, solange faire Regeln herrschen in einem dafür vorgesehenen Rahmen und Ort. Alles andere ist Machtmissbrauch und Körperverletzung. Im Spot wird dies durch die positive und sich von Gewalt abgrenzende Darstellung von Boxern in einem angedeuteten "Suspense"-Setting erreicht, das sich im Sinne einer positiven gewaltfreien Männerbild-Identität auflöst.

Reinhold Michetschläger, Regisseur und Kameramann, der für die Aidshilfe Wien ein Promotionvideo mit großem Erfolg abgeliefert hat , stellte seine Expertise WRÖ zur Verfügung. Frank Hoffmann hat dem Clip seine unverwechselbare Stimme verliehen. Der Kinospot wurde im Sommer 2009 produziert.